WEITERE SCHÖNHEITSBEHANDLUNGEN IN BRESLAU/POLEN:

Laser-Haarentfernung:

Damit die Laser-Haarentfernung erfolgreich ist und die Wirkung haltbar ist, ist es notwendig, eine Reihe von Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen durchzuführen. Die Laserbehandlung beeinflusst nur die Haare, die gerade in der Wachstumsphase sind. Die Wirksamkeit dieser Methode und die Anzahl der notwendigen Behandlungen ist eine individuelle Sache. Es hängt unter anderem von der Farbe, Art, Menge und Struktur des Haares ab. Am einfachsten kann man dunkele und dicke Haare entfernen – in diesem Fall braucht man oft nur 5 oder 6 Behandlungen. Schwieriger zu entfernen sind helle und zarte Haare sowie Gesichtshaare, welche mehrere Behandlungen erfordern. Eine Laser-Haarentfernung ist im Fall von roten und grauen Harren sowie Flaumhaar nicht effektiv.
Die Wirksamkeit der Methode ist ebenfalls bei unserem hormonellen Haushalt und hormonellen Medikamenten betroffen. Es ist möglich, dass nach einer Reihe von Behandlungen, ein kleiner Prozentsatz der Haare nachwächst. Diese Haare sind aber leichter und zarter, und damit weniger sichtbar. Bei manchen Menschen sollte man nach einiger Zeit eine sog. Erinnerungsbehandlung machen, denn die vorher inaktiven Haarfollikel können irgendwann anfangen neue Haare zu produzieren. Nach der Laser-Haarentfernung ist die Haut gerötet, es kommt auch zu Follikel-Schwellungen. Diese Folgen verschwinden aber meistens nach ein paar Stunden. Im Fall von extrem empfindlicher Haut kann das allerdings bis zu ein paar Tagen dauern.

Mesotherapie:

Eine Mesotherapie besteht in der Verwendung einer Reihe von kleinen Punktionen der Dermis, wo ein geeignetes Präparat von Arzneistoffen (basierend auf Hyaluronsäure, Aminosäuren, Vitaminen, Peptiden etc.) eingefügt wird. Die Behandlung wird unter lokaler Betäubung durchgeführt (EMLA -Salbe). Sie ist selten schmerzhaft. Eine mögliche Folge der Behandlung kann eine leichte Anschwellung oder Rötung der Haut sein. Daher empfiehlt es sich, die Behandlung am Abend durchzuführen, damit sich die Haut über Nacht beruhigen kann. Eine Mesotherapie kann nach mehreren Verfahren erfolgen. Je nach Art der gewählten Behandlung und des Hauttyps, werden die Injektionen alle paar Wochen oder alle paar Monate gemacht.
Mit der richtigen Stimulation regeneriert sich die Haut auf natürliche Weise und wird gesünder und frischer. Die Behandlung wird an die individuellen Bedürfnisse jeder Person angepasst: Gesichts- Hals- und Dekolleté-Verjüngung durch die Beseitigung von Falten und intensive Feuchtigkeitspflege, Reduzierung der Hautprobleme und der Zellulitis, Verhinderung von Haarausfall.

Laserbehandlung von Narben:

Diese Behandlung wird Personen empfohlen, die Akne-, postoperative und Verbrennungsnarben sowie Dehnungstreifen entfernen möchten. Mindestens 1 Monat vor der Operation sollte man auf Sonnenbaden verzichten (auch im Sonnenstudio). Im Falle von stark gebräunter Haut kann die Behandlung Verbrennungen und Verfärbungen verursachen. Daher sollte man abwarten, bis die Haut wieder ihre natürliche Tönung erlangt. Menschen mit Neigung zu Herpes sollten 2 Tage vor Beginn der Behandlung eine antivirale Therapie anfangen (z.B. mit Heviran:
3x 1 Tablette 400 Mg.). Menschen mit Neigung zum Keloid sollten die Behandlung erst mit ihrem Arzt absprechen. Mann muss vorbereitet sein, mindestens 3 Tage zu Hause bleiben, um der Haut genug Zeit für das Heilen zu geben.
Eine Stunde vor der Behandlung wird der behandelte Bereich mit der EMPLA Betäubungscreme betäubt. Diese Art der Betäubung ist in diesem Fall vollkommen ausreichend. Der Arzt wählt die entsprechende Stärke und Eindringtiefe des Lasers wie auch die Breite und Anzahl der vertikalen Kanäle in der Haut. Die Form des Behandlungsfeldes wird auch angepasst (Kreis, Rechteck, Quadrat oder Dreieck). Die Haut wird mit dem Laserstrahl auf kontrollierte Weise zu 20% verbrannt, was dann den eigenständigen Heilungsprozess auslöst.

Laserbehandlung von Falten und Verfärbungen:

Mindestens 1 Monat vor der Operation sollte man auf Sonnenbaden verzichten (auch im Sonnenstudio). Im Falle von stark gebräunter Haut kann die Behandlung Verbrennungen und Verfärbungen verursachen. Daher sollte man abwarten, bis die Haut wieder ihre natürliche Tönung erlangt.
Menschen mit Neigung zu Herpes sollten 2 Tage vor Beginn der Behandlung eine antivirale Therapie anfangen (z.B. mit Heviran: 3x 1 Tablette 400 Mg.). Menschen mit Neigung zum Keloid sollten die Behandlung erst mit ihrem Arzt absprechen. Mann muss vorbereitet sein, mindestens 3 Tage zu Hause bleiben, um der Haut genug Zeit für das Heilen zu geben.
Die Behandlung kann auf dem Gesicht, Hals, Hände, Hals, Dekolleté und Schultern bei Frauen und Männern durchgeführt werden.
Die CO2-Laser- Behandlung dauert mehrere Minuten bis 1,5 Stunden. Leichtes Brennen und Schmerzen reduziert man mit einer Betäubungssalbe und aktiver Kühlung mittels kalter Luft.
Der CO2-Laser ist derzeit der modernste und gleichzeitig der effektivste Fraktionslaser. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Lasern, verursacht er keine Hautnekrose.

Chemische Peeling MediDerma:

Richtig ausgewählte MediDerma Peeling ermöglichen die Anwendung der effektiven Hautpflege-Behandlung für viele Hautkrankheiten. Zu den häufigsten Indikationen zählen: Lichtalterung, Verfärbung, Verlust der Festigkeit und Glanz der Haut, feine Falten und Lachfältchen, verbreitete Poren. Säuren werden effektiv bei Akne- und Entzündung-Behandlung verwendet; sie reduzieren Seborrhöen, helfen bei zahlreichen Mitesser, Entzündungen der Haarfollikel und der Rosazea („Kupferrose“). Die chemischen Peelings sind eine gute Alternative für Menschen, die eine Kontraindikation gegen mechanische und manuelle Peelings haben.
Chemische Peelings bestehen in der Anwendung der richtig ausgewählten Mischung von chemischen Verbindungen in der angegebenen Konzentration.
Zeichen der Hautalterung, Falten und Hautunreinheiten werden entfernt. Je nach den Bedürfnissen der Haut und ausgewählten Präparaten kann man spektakuläre Ergebnisse erhalten: Aufhellung und Kompensation der Hauttönung, Verflachung der Falten, Glättung der Hautstruktur und Erhöhung der Dichte. Dank der sebostatischen und antibakteriellen Eigenschaften können die chemische Peelings die Akne, Mitesser und die Rauheit der Haut beseitigen sowie die Poren verengen. Sie reduzieren auch Entzündungen und Rötungen. Nach der Behandlung mit den MediDerma Säuren gewinnt die Haut Elastizität, Glanz und Frische, Lachfältchen werden flacher, Narben und Dehnungsstreifen werden minimiert.

Mikrodermabrasion:

Diese Behandlung wird Patienten empfohlen, die durch ein gründliches Peeling folgende Hautprobleme beheben möchten: Verschmutzte
Haut mit Mitessern, vergrößerte Poren und Tendenz zur Verfärbung, Zeichen des Alterns – graue Tönung, feine Falten und Lachfältchen, atrophische Narben und Dehnungsstreifen, raue, spröde Haut.
Mikrodermabrasion kann mit anderen Therapien kombiniert werden, was zu schnelleren Ergebnissen führt. Es ist eine Alternative für Menschen, die eine Kontraindikation für chemische Peelings haben.
Diamant-Mikrodermabrasion ist eine mechanische Methode der Hautablösung, die Schicht für Schicht erfolgt. Für die Entfernung der abgelösten Haut wird ein Absaugungsgerät mit einem speziellen Abwisch-Kopf mit Diamant-Kristallen verwendet, das nach jeder Behandlung in einem Autoklaven sorgfältig desinfiziert und sterilisiert wird.
Die Behandlung reinigt die Haut von Mitessern und reduziert die Poren. Die Hautfarbe wird ausgeglichen, die Hautstruktur wird geglättet,
die Fältchen, Narben und Dehnungsstreifen werden minimiert.
Nach der Behandlung kann es zu einer leichten Bräunung der Haut für die Zeitdauer von wenigen Minuten bis mehrere Stunden kommen (abhängig von der Empfindlichkeit der Haut). Nach 2 bis 4 Tagen nach der Behandlung kann auch sehr leichte Schuppung entstehen, die
man sehr schnell mit einer intensiven Befeuchtung der Haut reduzieren kann. Mann sollte auch nach der Behandlung Sonnenbaden (auch
im Sonnenstudio) und Chlorwasser vermeiden. Es ist empfohlen Schutzcreme mit Schutzfaktor 25 (Minimum) zu verwenden.

Mesotherapie:

Schlecht ernährte, lockere Haut mit den Zeichen des Alterns, Falten und Lachfältchen, graue Tönung, Haarausfall, Zellulitis. Mesotherapie kann eine Alternative zu Laser-Behandlungen für Patienten mit Gegenanzeigen zu dieser Behandlung oder für Menschen, die weniger invasive Behandlungen suchen, sein.
Mesotherapie besteht in der Verwendung einer Reihe von kleinen Punktionen der Dermis, wo es ein geeignetes Präparat von Arzneistoffen (basierend auf Hyaluronsäure, Aminosäuren, Vitaminen, Peptiden etc.) eingefügt wird. Die Behandlung wird unter lokaler Betäubung durchgeführt (EMLA -Salbe). Sie ist selten schmerzhaft. Die Folge der Behandlung kann eine leichte Anschwellung oder Rötung der Haut sein. Daher empfiehlt es sich, die Behandlung in den Abend durchzuführen, damit die Haut über Nacht sich beruhigen kann. Mesotherapie erfordert mehrere Verfahren. Je nach Art der gewählten Behandlung und des Hauttyps, werden die Injektionen alle paar Wochen oder alle paar Monate gemacht.
Mit der richtigen Stimulation regeneriert sich die Haut auf natürliche Weise und wird gesünder und frischer. Wir passen die Behandlung an individuelle Bedürfnisse jeder Person an: Gesichts- Hals- und Dekolleté-Verjüngung durch die Beseitigung von Falten und intensive Feuchtigkeitspflege, Reduzierung der Hautprobleme und der Zellulitis, Verhinderung von Haarausfall.
Verbesserung Hautzustand, Regeneration, Ernährung und intensive Anfeuchtung. Verjüngung durch Glättung der Hautstruktur und die Beseitigung von kleinen Fältchen. Die Glanz-Wiederherstellung der matten und grauen Haut. Reduzierung des Körperfettes und der Zellulitis in ausgewählten Teilen des Körpers. Stimulierung der Haarfollikel für Verhinderung von Haarausfall.

Derma-Roller (Mesotherapie mit Mikronadel):

Schlecht ernährte, lockere Haut mit den Zeichen des Alterns, Falten und Lachfältchen, graue Tönung, Haarausfall, Zellulitis. Mesotherapie
mit der Anwendung der Mikronadeln kann eine Alternative zu Laser-Behandlungen für Patienten mit Gegenanzeigen zu dieser Behandlung oder für Menschen, die weniger invasive Behandlungen suchen, sein.
Mesotherpaie mit Anwendung der Mikronadeln ist eine Alternative zu der traditionellen Mesotherapie. Es wird eine medizinische Rolle (Roller) mit sehr dünnen Nadeln (540 Stück) verwendet. Sie regt natürliche Kollagen-Synthese in der Haut an, durch einen Prozess der Mikroschäden und natürlicher Heilung. Durch die Einstiche entstehen Hunderttausende von Mikrokanälen, die wenig schmerzhaft sind und sehr effektive Einführung der angewandten Wirkstoffe in die Dermis ermöglichen.
Die Behandlung basiert auf DTS-Technologie (Discneedle Therapy System = Mikro-Nadel-Therapie-System), die eine sichere und intensive Regeneration aller Hauttypen ermöglicht. Die Möglichkeit, die Cocktails von Wirkstoffen an das Hautproblem anzupassen, gibt uns ein breites Wirkungsspektrum. Wir bekommen eine Vielzahl von Pflegeeffekten: Hautstraffung, Aufhellung der Verfärbungen, Reduzierung der Akne und Zellulitis (Körperpflege), Reduzierung von Haarausfall (Kopfhaut).

Effekt: langfristige Verbesserung des Hautzustandes, Regeneration, Ernährung und intensive Anfeuchtung. Verjüngung durch Glättung der Hautstruktur und die Beseitigung von kleinen Fältchen. Die Glanz-Wiederherstellung der matten und grauen Haut. Reduzierung des Körperfettes und der Zellulitis in ausgewählten Teilen des Körpers. Stimulierung der Haarfollikel für Verhinderung von Haarausfall.

Während des Verfahrens spürt man leichten Schmerzen, die Folge ist Erythema oder intensive Rötung und leichtes Brennen der Haut. Daher empfiehlt es sich, die Behandlung am Abend zu machen, damit sich die Haut über Nacht beruhigt.

Botulinumtoxin
Hyaluronsäure

Wenn Sie sich für die Schönheitsklinik in Breslau interessieren, berate ich Sie unverbindlich und stelle den Kontakt zu den Ärzten her. Rufen Sie mich bitte in Hannover an: Info-Tel: 0511 604 58 02, Email: info@schoenheitschirurgie-polen.de, Ansprechpartnerin: Iwona Stepniewska.