Dr. Andrzej Dmytrzak – Aesthetic Med

Dr. Andrzej Dmytrzak – Schönheitsklinik Aesthetic Med in Stettin / Polen: www.medi-invite.de

Dr. med. Andrzej Dmytrzak –

hat in 1979 die Medizinische Militärakademie an der Medizinischen Fakultät abgeschlossen.
1986 hat er die staatliche Prüfung bestanden und den Titel „Facharzt des I. Grades für allgemeine Chirurgie“ erworben.
1990 hat er den Titel „Doktor der Medizinwissenschaften“ erworben.
1991 hat er die staatliche Prüfung bestanden und den Titel „Facharzt des II. Grades für plastische und rekonstruktive Chirurgie“ erworben.

Er hat als Oberassistent in der Abteilung für Allgemeine Chirurgie des 109. Militärkrankenhauses in Szczecin und in den Jahren 1986 – 1991 als Oberassistent an der Klinik für Plastische Chirurgie im Zentrum für Postgraduelle Ausbildung der Medizinischen Militärakademie (CKP WAM) in Warschau gearbeitet. Seit Dezember 2001 ist er Chefarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie im 109. Militärkrankenhaus in Szczecin.

Seit 19 Jahren ist er Eigentümer des Privatzentrums für Plastische Chirurgie in Stettin.

Der Inhaber der Schönheitsklinik Doktor der Medizin Andrzej Dmytrzak –

Spezialist für plastische Chirurgie ist auf diesem Wissenschaftsgebiet schon über dreizig Jahre lang tätig. Er ist Mitglied der Französischen Gesellschaft für plastische Chirurgie, der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (ISAPS), der Internationalen Gesellschaft für Rekonstruktionschirurgie (IPRAS), der Europäischen Akademie für Ästhetik, der Europäischen Schule für Onkologie. Seine Erfahrungen und beruflichen Kenntnisse vertieft er durch systematische Teilnahme an internationalen Symposien, die für plastische Chirurgen u.a. in Italien, Spanien, Frankreich, den Vereinigten Staaten und Brasilien veranstaltet werden. Er war der erste Arzt in Szczecin, der den Titel des Doktors der Medizinwissenschaften im Fachbereich „Plastische Chirurgie“ hatte.

Die Klinik bestitzt erfahrenes, spezialisiertes Personal und sehr gute Sozialbedingungen. Das sichert Ihnen entsprechende Betreuung während der Hospitalisation zu. Jeder Patient bleibt in der Schönheitsklinik mindestens 24 Stunden nach dem Eingriff. Die längste Zeit der Hospitalisation beträgt fünf Tage und hängt vom Komlikationsgrad der Operation ab.Nach dem Eingriff bleiben die Patienten einen Tag lang unter der strengen medizinischen Beobachtung in Postoperativenräumen.

Rufen Sie uns bitte in Hannover an: Info-Tel: 0511 604 58 02.  Mail: info@medi-invite.de
Ansprechpartnerin: Iwona Stepniewska

Bitte besuchen Sie unsere Internetseite: www.medi-invite.de

Dr. Andrzej Dmytrzak - Aesthetic Med - renommierte Schönheitsklinik in Polen Stettin  Ausland bietet preiswerte Schönheitsoperationen: Brustvergrößerung Fettabsaugen Bauchstraffung Nasenkorrektur Brustoperation Brustkorrektur Brustverkleinerung Bruststraffung Ohrenkorrektur Ohrenverkleinerung Nasenverkleinerung Oberschenkelstraffung Oberarmstraffung Ohrenkorrektur an.

IMRHIS

rhinoplasty_dmytrzak_stettin_aesthetic_med

Am 07.09.2016 findet in Frankreich IMRHIS, ein Internationale Kongress der Nasenchirurgie.

Fadenlifting in Breslau!

kosten polen schönheitsklinik brustvergrößerung bruststraffung brustverkleinerung facelifting nasenkorrektur ohrenkorrektur augenlidkorrektur bauchstraffung plastische operation kosmetische chirurgie ausland breslau wroclaw oberarmstraffung oberschenkelstraffung reiterhosen narben schwangerschaft doktor adam kalecinski plastische chirurgie

Fadenlifting ist eine innovative Facelifting-Technik. Die speziellen Fäden werden schräg durch einen Mikroeinschnitt im Schläfenbereich eingeführt. Die Fäden sind aus Polypropylen gemacht, d.h. aus einem Stoff, der mit dem menschlichen Körper biokompatibel ist und seit Jahren in der Herz-Gefäß- sowie Augenchirurgie verwendet wird. Sie sind das modernste Produkt, das am Markt der Fäden zur Anhebung von Gesichtsweichteilen erhältlich ist. Auf ihrer Oberfläche gibt es keine Dornen, was die Gewebebeschädigung verhindert, und dank den resorbierbaren Kegelchen, die sich tief im Gewebe verankern, entsteht eine Spannung, die das erschlaffte Gewebe anhebt. Die faserigen Fäden bilden einen viel stärkeren Anhebungsmechanismus als bei bisherigen Methoden. Das Silhouette Lift ist eine Technik, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern erfolgreich angewendet werden kann.

In der Schönheitsklinik in Breslau kostet ein Fadenlift:
– ohne Narkose 1.800 Euro
– mit Narkose 2.000 Euro