AUGENLIDKORREKRUR IN BRESLAU/POLEN:

Indikationen:

Operationen der Augenlider werden sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen durchgeführt. Bei älteren Menschen kommt es, als Folge des Alterungsprozesses, häufig zu Hautschlaffheit der oberen und unteren Augenlider sowie zur Augenbrauensenkung. Hängende Haut der oberen Augenlider verdeckt oft das Blickfeld, drückt den Wimperrand der Augenlider und reizt die Hornhaut durch das Umstülpen der Wimpern. Unter den Augen entstehen Säcke, welche die Grenze zwischen unteren Augenlider und den Wangen stark betonen. In dem Mund-Jochbein Bereich kommt es zum Schwund und Senkung des Fettgewebes, was die Unterstützung des Augenhöhlengewebes verringert. Innerhalb des oberen Augenlids verschwindet das Fettgewebe in mittlerem Teil, direkt unter der Augenbraue.
Alle diese Änderungen haben nicht nur ästhetische Folgen (ein älter und müde aussehendes Gesicht), sondern schränken oftmals auch das Sichtfeld ein.

 

 

Preise:
Korrektur der unteren Augenlider: 1.050 Euro
Korrektur der oberen Augenlider: 1.050 Euro
Korrektur der unteren und oberen Augenlider:1.750 Euro

Im Preis sind enthalten: Operation, Anästhesie, Versorgung mit Medikamenten, Dolmetscherdienste, Abholung vom Bahnhof/ZOB/Flughafen in Breslau u.s.w.

Vorbereitung vor der Behandlung:

2 Wochen vor der Operation sollten Sie kein Aspirin oder andere Medikamente, die Acetylsalicylsäure und seine Derivate enthalten, einnehmen. Sie dürfen lediglich Paracetamol einnehmen. Um Blutergüsse zu reduzieren, ist es ratsam vor der Operation Tabletten mit Vitamin C und Rutosidum für 3 Wochen einzunehmen (2 Tabletten, 3 Mal am Tag). Man sollte Kontaktlinsen rausnehmen und Make-up sowie Nagellack entfernen.

Verfahren:

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert ungefähr 1-2 Stunden. Die Augenlidkorrektur beinhaltet die Entfernung überschüssiger Haut und Fettgewebes. Die Inzisionen auf der Haut des oberen Augenlids werden so durchgeführt, dass die Narben in den Lachfältchen und natürlichen Gesichtsfalten verschwinden.
Die Inzisionen auf der Haut des unteren Augenlids erfolgen gerade unter dem Wimperrand, so dass die Narben in den natürlichen Falten der Haut verschwinden. Entfernbare Nähte werden nach dem 6. Tag nach der Operation entfernt.

Wirkung:

Straffung der Augenlider und Beseitigung der Tränensäcke unter den Augen.

Genesung und Empfehlungen nach der Operation:

Nach der Operation entstehen einige Schwellungen und Blutergüsse, die nach 2 Wochen abklingen. Es kann zu sehr leichten Sichtstörungen kommen, insbesondere bei der Anwendung der Salbe. Es kann auch eine vorübergehende Schließunfähigkeit der Augenlider durch das postoperative Ödem entstehen. Man sollte in dieser Zeit eine Sonnenbrille tragen, um die Augen vor dem Wind und der Sonne zu schützen. Die Rückkehr zur Arbeit ist schon nach 1 Woche möglich.

Wenn Sie sich für eine Augenlidkorrektur interessieren, berate ich Sie unverbindlich und stelle den Kontakt zu den Ärzten her. Rufen Sie mich bitte in Hannover an: Info-Tel: 0511 604 58 02, Email: info@schoenheitschirurgie-polen.de, Ansprechpartnerin: Iwona Stepniewska.